Das Grundkonzept für die städtebauliche Planung steht fest

Das Planungsgebiet

BU: Blick auf das Planungsgebiet westlich der S-Bahn-Gleise, hier soll in den kommenden Jahren das „Quartier am Bahnhof” Taufkirchen entstehen. Fotos: Marcus Schlaf, 2021

 

Das Grundkonzept für die städtebauliche Planung steht fest

Die Gemeinde ist dem Umbau des Gewerbegebietes am Bahnhof einen weiteren Schritt näher gekommen. Nachdem der Gemeinderat  im  letzten Jahr beschlossen hat, das Areal neu zu überplanen, haben nun drei Architekturbüros Konzepte für ein neues „Quartier am Bahnhof” entworfen. Nach der Befassung eines Fachgremiums hat sich am 24.03.2022 auch der Gemeinderat auf das Konzept von Steidle Architekten als Basis für die weitere Planung geeinigt. 

Nachdem die Büros Kehrbaum, Steidle und HENN Zeit ihre Vorschläge im Februar 2022 eingereicht hatten, hat das Büro Dragomir Stadtplanung die Entwürfe im Auftrag der Gemeinde Taufkirchen fachlich aufbereitet, bevor sie am 22.02.2022 einem Expert*innengremium aus Mitgliedern der Verwaltung, Grundstückseigentümer*innen, politischen Vertreter*innen sowie unabhängigen Expert*innen vorgestellt worden sind. 

Im Rahmen der ganztägigen Sitzung wurde nach intensiver Auseinandersetzung eine Rangfolge festgelegt und das Konzept von Steidle Architekten als den favorisierten Entwurf gewertet. Einer Empfehlung, der der Gemeinderat einstimmig zugestimmt hat.

zurück zur Seitenübersicht...