++Update 24.02.2021 (00:00)++

Die vom RKI ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt

37,1 (Stand 24.02.2021; 00:00 Uhr)

Weitere tagesaktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz bietet das RKI auf seiner Website: Übersicht der Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern.


++Update 23.02.2021 (00:00)++

Die vom RKI ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt

36,5 (Stand 23.02.2021; 00:00 Uhr)

Weitere tagesaktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz bietet das RKI auf seiner Website: Übersicht der Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern.


++Update 22.02.2021(6:35)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 19.02.2021 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 22.02.2021 (00:00)++

Die vom RKI ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt

38,8 (Stand 22.02.2021; 00:00 Uhr)

Weitere tagesaktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz bietet das RKI auf seiner Website: Übersicht der Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern.


++Update 19.02.2021 (11:20)++

Das Landratsamt München hat am 19.02.2021 folgende Pressemitteilung zum Wechselunterricht veröffentlicht:


++Update 19.02.2021 (00:00)++

Die vom RKI ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt

34,8 (Stand 19.02.2021; 00:00 Uhr)

Weitere tagesaktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz bietet das RKI auf seiner Website: Übersicht der Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern.


++Update 16.02.2021 (15:00)++

Das Landratsamt München hat am 15.02.2021 folgende Positivliste veröffentlicht:


++Update 16.02.2021 (00:00)++

Die vom RKI ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt

47,9 (Stand 16.02.2021; 00:00 Uhr)

Weitere tagesaktuelle Informationen zur 7-Tage-Inzidenz bietet das RKI auf seiner Website: Übersicht der Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern.


++Update 29.01.2021 (09:00)++

Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung ist das Rathaus für den Parteiverkehr  bis auf weiteres geschlossen.

Wir sind für Sie weiterhin telefonisch oder per E-Mail zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar - in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten können Einzeltermine im jeweiligen Amt vereinbart werden.

In diesem Fall bitten wir Sie, vorab mit der jeweiligen Abteilung einen Termin zu vereinbaren! Sie werden dann persönlich an der Eingangstür abgeholt.

 

Bitte tragen Sie beim Betreten des Rathauses und der Außenstellen

eine FFP2-Maske.

Dies gilt in den Räumlichkeiten von Bauhof, Wasserwerk, Kultur & Kongress Zentrum, Bücherei, Jugendsozialarbeit, Integrationsbezogene Soziale Arbeit, Flexible Trainingsklasse eine FFP2-Maskenpflicht (oder vergleichbare Atemschutzmasken).


++Update 18.01.2021 (07:00)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 15.01.2021 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 15.01.2021 (07:00)++

Das Landratsamt München hat am 15.01.2021 folgende Positivliste veröffentlicht:


++Update 12.01.2021(07:30)++

Das Landratsamt München hat zur künftig möglichen Impf - Anmeldung folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

Ebenso folgende Allgemeinverfügung:


++Update 12.01.2021(15:30)++

Aus der Kabinettssitzung vom 12. Januar 2021:

Zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens hat der Ministerrat eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel ab Montag, den 18. Januar 2021, beschlossen.

weiter zum Bericht aus der Sitzung...


++Update 11.01.2021(07:00)++

Ab dem heutigen Tag gelten folgende Regelungen:

  • Lockdown verlängert bis 31. Januar (u.a. Ausgangssperre ab 21:00 Uhr)
  • Private Treffen nur eigener Hausstand und 1 weitere Person (Ausnahme: Kinder bis einschließlich 3 Jahre)
  • Schließung von Schulen und Kitas: Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen; keine Faschingsferien sondern Nachholung von Unterricht; Einrichtung von Notbetreuung ( bis Kl.6, für Förderschulen und Kinder mit Behinderung) und Möglichkeit einer festen Kontaktfamilie zur abwechselnden Kinderbetreuung (für Kinder unter 14 Jahren); Kinderkrankengeld für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 Tage für Alleinerziehende)
  • Hotspots bein Inzidenz größer 200 ( link zur Hotspots Info); keine touristischen Ausflüge über 15 km von der Gemeindegrenze (Wohnort)
  • Im Einzelhandel nun die Möglichkeit online oder telefonisch bestellte Ware abzuholen.

++Update 26.12.2020 (19:00)++

Das Landratsamt München hat zum weiteren Ablauf der Impfstrategie folgende Pressemitteilung veröffentlicht:


++Update 23.12.2020 (22:00)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 22.12.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 18.12.2020 (07:00)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 17.12.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 16.12.2020 (07:15Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 16.12.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 09.12.2020 (07:15Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 08.12.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 03.12.2020 (07:15Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 02.12.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 30.11.2020 (11:58 Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 29.11.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 09.11.2020 (14:21 Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 06.11.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:

Die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V. informiert


++Update 06.11.2020 (08:00 Uhr)++

Im Bayerischen Ministerialblatt ist am 05.11.2020 folgende neue Veröffentlichung erschienen:


++Update 21.10.2020 (14:00 Uhr)++

Die Gemeinde Unterhaching, die Gemeinde Oberhaching und die Gemeinde Taufkirchen haben sich bereits vor einiger Zeit dazu entschlossen, die Corona-Testaktivitäten zu bündeln und den Bürgerinnen und Bürgern mit Wohnsitz in diesen Gemeinden weitere Testmöglichkeiten in einem gemeinsamen, interkommunalen Testzentrum anzubieten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Das Landratsamt München hat am 20.10.2020 folgende Pressemitteilung veröffentlicht:


++Update 19.10.2020 (13:50 Uhr)++

Das Landratsamt München hat am 17.10.2020 folgende Pressemitteilung veröffentlicht: