Bitte unbedingt neues Kassenzeichen angebeben

Für die Fälligkeit der Grundsteuer, Hundesteuer, Abfallgebühren und Gewerbesteuervorauszahlungen am 15. Februar 2022, bitte unbedingt das neue Kassenzeichen angeben.

Die Kämmerei erinnert alle Steuerpflichtigen daran, dass die für das I. Quartal 2022 fällig werdenden Grundsteuern, Hundesteuern, Abfallgebühren und Gewerbesteuervorauszahlungen bis spätestens 15. Februar 2022 an die Gemeindekasse zu entrichten sind. Durch die rechtzeitige Begleichung der offenen Forderung werden Säumniszuschläge, Mahngebühren und Kosten für weitere Maßnahmen vermieden.

Diese Erinnerung ist nicht zu beachten, wenn die Gemeindekasse bereits zur Abbuchung ermächtigt ist oder ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat rechtzeitig in der Kasse eingeht. Bei eigenen Einzahlungen bzw. Überweisungen bitten wir unbedingt das neue Kassenzeichen anzugeben, damit unsere automatische Verbuchung den Betrag korrekt zuordnen kann. Sie haben in diesem Jahr für alle Steuer- und Abgabenarten per Bescheid neue Kassenzeichen erhalten.

Die Gemeinde bedankt sich bereits an dieser Stelle für eine pünktliche Zahlung, die hilft, die vielfältigen Aufgaben zum Wohl der Taufkirchener Bürger*innen auch weiterhin erfüllen zu können.

Abschließend noch ein Hinweis:

Die Teilnahme am SEPA - Lastschriftverfahren erspart den Zahlungspflichtigen die Terminüberwachung und erleichtert den Zahlungsverkehr. Sollten sie am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen wollen, dann wenden Sie sich gerne jederzeit an die Gemeindekasse unter der Telefonnummer 089/666722-320 (Frau Leutner) oder per Mail an kasse@taufkirchen-mucl.de .

Konten der Gemeinde bei Geldinstituten:

Kreissparkasse MUC/STA/EBE             IBAN: DE20 7025 0150 0400 4800 00 BIC: BYLADEM1KMS

VR Bank München Land                         IBAN: DE20 7016 6486 0000 4000 33 BIC: GENODEF1OHC