Zum Hauptmenu Zum Unteremenu Direkt zum Inhalt Zur Fusszeile
Wappen der Gemeinde Taufkirchen im Landkreis München
Sie sind hier: Startseite
Panorama von Taufkirchen im Landkreis München mit Pfarrkirche St. Johannes, den Ortsteilen Alttaufkirchen und Westerham

Herzlich Willkommen in Taufkirchen!

Die Gemeinde Taufkirchen im Landkreis München kann auf eine über 850 jährige wechselvolle Geschichte zurückblicken. Heute ist sie eine lebendige Gemeinde mit einem ansprechenden Wohnumfeld, einem reichhaltigen Kultur-, Bildungs-, Einkaufs- und Freizeitangebot sowie einer sehr guten Verkehrsanbindung an die Landeshauptstadt München.




Taufkirchen radelt für ein gutes Klima beim Stadtradeln

um die Wette!

Treten Sie mit uns in die Pedale!

Die Kampagne Stadtradeln findet vom 20. Juni bis 10. Juli statt.

Mehr dazu unter Aktuelles

Logo Taufkirchen
Mehr als nur ein Zeichen:
Das neue Erscheinungsbild der Gemeinde Taufkirchen

Taufkirchen, 16. März 2015 – Es ist soweit: Erster Bürgermeister Ullrich Sander präsentierte gemeinsam mit dem Zweiten Bürgermeister Alfred Widmann das erste Kommunikationslogo für Taufkirchen – und positioniert den Ort damit als moderne Gemeinde, die die Zeichen der Zeit erkannt hat. Denn auch für eine Gemeinde bedarf es heute gewisser zeitgemäßer Standards, um ihre Attraktivität für die Bürgerinnen und Bürger sowie für bereits ansässige und für potentiell neue Unternehmen zu unterstreichen. Ähnlich wie das Logo einer großen Marke soll auch das neue Logo der Gemeinde Taufkirchen einen großen Wiedererkennungswert sowie Potenzial zur Identifizierung bieten. Ebenso wichtig sind die Eigenständigkeit und Unverwechselbarkeit des Logos – sozusagen sein ganz eigener Charakter.

Diesen eigenen und starken Charakter hat das neue Logo. Denn darin lässt sich erkennen, was Taufkirchen ausmacht:

·        Der Hachinger Bach als Lebensquell mit Bezug zur Gemeindegeschichte,

·        Die Taufkirche St. Johannes als Namensgeberin, Baudenkmal und markantes Wahrzeichen des Ortsbildes sowie Element von Alttaufkirchen,

·        Urbane Wohngebäude sind ein Element im Wohngebiet westlich der Bahnlinie. Sie verbinden sich im Logo mit Alttaufkirchen zu einer starken Gemeinde.
Die Gebäudestrukturen stellen gleichzeitig Bürogebäude dar, die die
Attraktivität für Unternehmen als Standort und das wirtschaftliche Wachstum der Gemeinde symbolisieren.

·        Eingerahmt werden diese Elemente von Bäumen als Bekenntnis zur Natur, dem Einbezug des Namens der Siedlung „Am Wald“ und als Sinnbild für nachhaltiges, generationsübergreifendes Denken und Handeln.

 

Die zweifarbige Gestaltung des kleinen Wörtchens „GEMEINDE“, in dem das „MEIN“ das gleiche dunkle Blau trägt wie „Taufkirchen“ - diese Zweideutigkeit liest sich auf den zweiten Blick wie „Mein Taufkirchen“.

 

Das Logo wird zukünftig im Gemeindeschriftverkehr, auf Visitenkarten und überall dort zu sehen sein, wo sich die Gemeinde im öffentlichen Raum präsentiert.

Zugleich wird das gemeindliche Wappen mit dem heldenhaften Löwen nicht etwa abgelöst. Es behält weiterhin seine Bedeutung als gemeindliches Hoheitszeichen. Erster Bürgermeister Sander: „Es wäre schade, wenn wir uns als Gemeinde der symbolhaften Stärke des Löwen berauben würden und dem heraldischen Wappen mit seiner außergewöhnlichen und seltenen Darstellung seine Bedeutung nähmen. Das Wappen, auf das Taufkirchen stolz ist, wird in Zukunft neben den zwingend amtlichen Anlässen zu ausgesuchten Zwecken verwendet und dadurch eine Aufwertung erfahren.“

Pressekontakt:

Manuel Messner

Referent des Ersten Bürgermeisters

Köglweg 3

82024 Taufkirchen

Email: messner@taufkirchen-mucl.de

Logo CI
Bild Bild

Gemeindeinformationsblatt
=>  mehr...


Daten werden geladen ...
Zurück | Suche | Impressum | Inhaltsverzeichnis | nach oben | Letzte Änderung: 07.07.2015