Gemeinde Taufkirchen

Seitenbereiche

Navigationshilfe

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Fußballfieber?

Sind Sie auch schon im Fußball-Fieber?! Dann kommen Sie in den Biergarten vom Gasthaus „Zinners“ im Ritter-Hilprand-Hof, in dem alle Vorrunden-Spiele ab dem ersten Spieltag, dem 14. Juni, gezeigt werden! Bei schlechtem Wetter sind diese im großen Saal des Kulturzentrums zu sehen. Ab dem Achtelfinale zieht das Spektakel dann auf den zum Biergarten umfunktionierten Rathausplatz um. Hier werden die Spiele dann auf einer großen LED-Wand gezeigt. Die Bewirtung übernehmen in bewährter Manier die Brüder Zinner und ihr Team.

„Während der WM 2018 verfolgen Sie bei uns alle spannenden Partien live mit: gemeinsam mit Ihren Freunden, Familie und anderen Fans beim Public Viewing, denn gemeinsam Fußball schauen macht bekanntlich doppelt so viel Spaß“, laden die Organisatoren herzlich ein.

Erster Bürgermeister Ullrich Sander ist Schirmherr der Aktion und begrüßt dieses große Event ausdrücklich. Passend zum Thema bietet das Wirtshaus „Zinners“ für alle Fußball-Fans feinstes vom Grill, ebenso klassische Biergartenspezialitäten und eine Auswahl an vegetarischen Gerichten an. Denn Fußball macht bekanntlich hungrig und durstig. Zünftig wird mit den verschiedenen Sorten des Ayinger Biers, leichten Sommercocktails und Soft-Drinks gefeiert. An den heißen Übertragungstagen sorgen köstliche Eissorten für die Abkühlung der Gemüter.

Aus alter bayerischer Tradition gilt: Im Biergarten dürfen gerne die eigenen Speisen mitgebracht werden, aber keine Getränke.
Für das Public Viewing wird kein Eintritt erhoben, allerdings gibt es einen kleinen Aufschlag bei den Getränken und Speisen, um die Kosten gegenzufinanzieren.
 
Wir haben den Schirmherrn Bürgermeister Ullrich Sander zu der großartigen Aktion einige Fragen gestellt:

Redaktion: Herr Bürgermeister, Sie stammen aus der Pfalz, welcher ist denn Ihr Lieblingsverein?
Ullrich Sander: Ich bin auch in dieser Beziehung hier ganz zu Hause: Es ist der FC Bayern!


Redaktion:  Wo werden Sie sich die meisten WM-Fußball-Spiele ansehen?
Ullrich Sander: Ich freue mich natürlich wie alle anderen Fußballfans schon sehr auf die WM. Wenn es mir zeitlich möglich ist, will ich die Spiele natürlich auch auf dem Rathausplatz gemeinsam mit den anderen Taufkirchner Fußballfans anschauen.


Redaktion: Und nun die letzte wichtige Frage – wie lautet Ihr WM-Tipp für das bevorstehende Finale?
Ullrich Sander: Ich tippe wie viele andere auch auf eine Begegnung zwischen Deutschland und Brasilien. Und ich hoffe, dass das deutsche Team bei seiner neuen Linie bleibt, Brasilien bei einem großen Turnier zu schlagen.

Weitere Informationen