Gemeinde Taufkirchen

Seitenbereiche

Navigationshilfe

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

ISA - Integrationsbezogene Soziale Arbeit



Aufgaben

  • Chancen auf Teilhabe verbessern
  • Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit sicherstellen
  • Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturkreise erm├Âglichen
  • Dialoge bef├Ârdern, neue Netzwerke schaffen, Kooperationen ausbauen: Das ÔÇ×WIRÔÇť gewinnt!

Die Fachstelle f├╝r Integrationsbezogene Soziale Arbeit (ISA) f├╝hrt im Auftrag der Gemeinde Taufkirchen und in Abstimmung mit dem Landratsamt M├╝nchen verschiedene Integrationsma├čnahmen im Taufkirchner Gemeinwesen durch. Diese orientieren sich an dem kommunalen Integrations- und Teilhabekonzept. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei auf die Kooperation und die Vernetzung mit lokalen Partnern gerichtet.

ISA-Sachstandsbericht 2015

 

 

Kommunales Integrations- und Teilhabekonzept

Die Gemeinde Taufkirchen hat in Entwicklungspartnerschaft mit der Hochschule M├╝nchen, Lehrstuhl f├╝r Interkulturelle Arbeit, ein eigenes Integrations- und Teilhabkonzept erarbeitet. Dieses wurde am 24.09.13 vom Gemeinderat einstimmig angenommen und bildet nun den Rahmen aller kommunalen Integrationsma├čnahmen ab.

Integrations- und Teilhabekonzept

 

 

Weitere Informationen

Integrationsbezogene Soziale Arbeit

Bild ISA-B├╝ro

Grundschule am Wald

Raum 07
Pappelstra├če 8
82024 Taufkirchen
Tel.: 089 / 614 698 7

E-Mail senden