Gemeinde Taufkirchen

Seitenbereiche

Navigationshilfe

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Das neue "F├Ârderprogramm zur Energieeinsparung" ab 01.01.2020!!!!

Am 28.11.2019 hat der Gemeinderat Taufkirchen einstimmig ein neues Energiesparf├Ârderprogramm beschlossen, das ab 01.01.2020 in Kraft tritt. In Zusammenarbeit mit der Energieagentur-Ebersberg-M├╝nchen hat das Umweltamt ein ansehnliches Ma├čnahmenpaket geschn├╝rt, das dem Klimawandel Rechnung tr├Ągt. Sowohl in der Vorberatung als auch in der Endabstimmung hat das Programm uneingeschr├Ąnkten Zuspruch erfahren.

 

Weitere Infos finden Sie hier...

 

 

Der neue Heizspiegel 2019 ist da!

Der Herbst ist da und die Heizsaison hat begonnen. Viele B├╝rger erhalten in den n├Ąchsten Wochen ihre Heizkostenabrechnung f├╝r das letzte Jahr. Nutzen Sie den bundesweiten Heizspiegel 2019, der jetzt ver├Âffentlicht wurde, als wirkungsvolles Klimaschutz-Instrument . Er zeigt Ihnen, ob die Heizkosten und der Heizenergieverbrauch ihrer Wohngeb├Ąude im Abrechnungsjahr 2018 angemessen oder erh├Âht waren.

 

Der Heizspiegel 2019


 

Lassen Sie Taufkirchen erbl├╝hen! -Kostenlose Sament├╝tchen solange der Vorrat reicht!

Sament├╝tchen

├ťberall im Gemeindegebiet gibt es inzwischen Bl├╝hstreifen und Pflanzinseln im Stra├čenbegleitgr├╝n. Die Wildblumenwiesen erfreuen nicht nur das Auge, sie erh├Âhen die Artenvielfalt und dienen einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen als Lebensraum. F├╝r bl├╝tensuchende Insekten, wie Schmetterlinge, Bienen, K├Ąfer und Heuschrecken bedeuten diese Naturoasen ein Paradies im monotonen Einheitsgr├╝n von Parkanlagen. Solche Bl├╝hinseln m├╝ssen nur selten gem├Ąht werden und sind somit kosteng├╝nstig in der Herstellung und Pflege.

Um diese Vielfalt an Blumen auch in die Privatg├Ąrten hineinzutragen, gibt es im Umweltamt  und an der Information (Haupteingang, EG) ab sofort f├╝r Sie Wildblumensament├╝tchen kostenlos zum Abholen, solange der Vorrat reicht.

Schon ein kleiner Fleck im Garten, Blumenkasten oder Blumenk├╝bel reicht f├╝r die Wildblumensamen aus. In Zeiten des Insektensterbens k├Ânnen Sie damit Bienen, Schmetterling und Co unterst├╝tzen!

Und dann f├Ąllt Ihr Blick bestimmt noch ├Âfter auf ein bl├╝hendes Fleckchen!

Weitere Informationen