Gemeinde Taufkirchen

Seitenbereiche

Navigationshilfe

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bayernnetz f├╝r Radler

Radfahrer

Die Oberste Baubeh├Ârde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, f├╝r Bau und Verkehr stellt Ihnen auf dem Portal "Bayernnetz f├╝r Radler" eine Vielzahl von Informationen rund ums Radfahren, sowie ├╝ber das Radverkehrsnetz des Freistaats Bayern mit derzeit 120 benannten Fernradrouten mit einer L├Ąnge von ca. 8.800 km zur Verf├╝gung.

weiter zur Bayernnetz f├╝r Radler...

Projekt ÔÇ×NaturErholungIsartalÔÇť

  • Mountenbiker
  • Mountenbikergruppe


Das Projekt ÔÇ×NaturErholung Isartal im S├╝den von M├╝nchenÔÇť unter der Tr├Ągerschaft des Landratsamtes M├╝nchen und der Landeshauptstadt M├╝nchen ist dieses Jahr gestartet und soll bis 2017 ein Lenkungskonzept f├╝r ein vertr├Ągliches Miteinander von Freizeitnutzung und Naturschutz im Isartal erarbeiten. Zun├Ąchst stehen dabei die Sportarten Mountainbiking und Trail-Running im Fokus. Die interaktive Webseite www.biken-isartal.de informiert ├╝ber das Projekt und gibt den B├╝rgerinnen und B├╝rgern in und um M├╝nchen herum die M├Âglichkeit, sich konstruktiv einzubringen.

Die neue Webseite richtet sich vor allem an die Mitglieder der Zielgruppen, die nun dazu aufgerufen sind, ihre W├╝nsche und Anregungen in das Projekt einzubringen. Alle Meinungen, die bereits bis zum Donnerstag, den 6. November auf der Webseite eingehen, flie├čen schon in den ersten Projektworkshop Anfang November ein. In dem nicht-├Âffentlichen Workshop werden die Sport- und Naturschutzverb├Ąnde, die betroffenen Kommunen sowie die Grundeigent├╝merinnen und - eigent├╝mer zu Wort kommen. Eingeladen sind die Mitglieder des Projektarbeitskreises, in dem
etwa 40 verschiedene Institutionen vertreten sind. Durch das Angebot auf der Webseite haben nun auch alle B├╝rgerinnen und B├╝rger die M├Âglichkeit, sich dazu einzubringen.

Artenvielfalt und Lebensr├Ąume m├╝ssen erhalten bleiben

Das Ziel des Projekts ÔÇ×NaturErholung Isartal im S├╝den von M├╝nchenÔÇť ist es, die zahlreichen Nutzungsbed├╝rfnisse der jeweiligen Interessengruppen im Isartal kennenzulernen und auszutauschen, die ├ťbereinstimmungen und Unterschiede in den Positionen zu identifizieren und schlie├člich gemeinsam L├Âsungsm├Âglichkeiten zu erarbeiten. Einerseits gilt es, das vertr├Ągliche Miteinander der Menschen diesem Bereich zu gew├Ąhrleisten, andererseits vor allem dem Naturschutz und dem so genannten Verschlechterungsverbot nachzukommen, das f├╝r das Natura-2000-Gebiet ÔÇ×Oberes IsartalÔÇť gilt.

R├╝ckfragen beantwortet der Projektkoordinator Florian Lintzmeyer vom Ifuplan- Institut f├╝r Umweltplanung und Raumentwicklung telefonisch unter 089-3074975-14 oder per Mail unter isartal(@)ifuplan.de. Informationen finden Sie auf der Projektwebseite  www.biken-isartal.de.

weiterlesen...

(Quelle Landratsamt M├╝nchen)

Weitere Informationen